Skip to main content

MB 10

Information und Wissen

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann routiniert einen aktuellen Internetbrowser, geeignete Suchmaschinen sowie ausgewählte Lernprogramme und Onlineangebote souverän nutzen, die gewonnenen Informationen unter Berücksichtigung der Urheber- und Datenschutzrechte routiniert und zielgerichtet analysieren,  strukturieren und entsprechend aufbereiten.

LFS 5a

souverän das Internet zu Recherchezwecken einsetzen und  zielgerichtet unterschiedlichste Strategien anwenden, um ein gutes Suchergebnis zu erhalten.

LFS 5b

sachgerecht unterschiedliche Informationsquellen aus dem Internet in Bezug auf ihre Qualität beurteilen und das Internet dadurch zu unterschiedlichen Rechercheaufgaben zielgerichtet nutzen.

LFS 5c

routiniert  die Inhalte verschiedenster Informationsquellen auswerten, strukturieren und in angemessener Form , zum Beispiel als Präsentation, Text, Grafik oder Diagramm, darstellen.  Dabei berücksichtige ich das Urheberrecht sowie andere Persönlichkeits- und Eigentumsrechte.

LFS 5d

gezielt und eigenverantwortlich geeignete Lernprogramme oder digitale Nachschlagwerke für meine jeweilige Aufgabe nutzen und damit effektiv arbeiten.

Kommunikation und Kooperation

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann die Regeln der digitalen Kommunikation einhalten, die digitalen Kommunikationsmöglichkeiten und -wege auch bezüglich ihrer Wirkungsabsichten beschreiben sowie die an der Schule etablierten digitalen Kommunikationsplattformen nutzen.

LFS 5a

je nachdem, ob ich zum Beispiel eine E-Mail als Bewerbungsschreiben aufsetzte oder Freunden über einen Messenger Nachrichten schreibe, die unterschiedlichen Regeln  für die unterschiedlichen Kommunikationswege erläutern und mich an diese halten.

LFS 5b

die Unterschiede der verschiedenen digitalen Kommunikation, zum Beispiel E-Mail, SMS, Messenger, erklären, die Vor-und Nachteile erläutern und den Aufgaben entsprechend auswählen.

LFS 5c

selbständig mit den an der Schule eingesetzten Möglichkeiten zur digitalen Zusammenarbeit miteinander vernetzt arbeiten (z.B. Tauschverzeichnis, E-Mail, digitale Lernplattformen).

LFS 5d

beschreiben in welchen Situationen ich digitale Geräte, wie Smartphones, zur Kommunikation benutze. Ich kann beschreiben, welche Vorteile mir das Smartphone bringt, aber auch welche Vorteile die Kommunikation ohne Smartphone hat. Ich kann Beispiele nennen, wie sich die Gesellschaft durch die digitale Kommunikation verändert hat.

Produktion und Präsentation

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann anspruchsvolle digitale Medienprodukte, unter Berücksichtigung von rechtlichen Aspekten, mit erweiterten Gestaltungselementen selbstständig und routiniert erstellen, dieses präsentieren und die Präsentationen der Mitschülerinnen und Mitschüler kritisch-konstruktiv analysieren.

LFS 5a

anspruchsvolle digitale Medienprodukte (verschiedene Textformen, digitale Präsentationen, Audio- bzw. Videobeiträge oder andere)  erstellen und weiß, wie diese am besten zu gestalten sind.

LFS 5b

selbstsicher und routiniert meine eigenen Medienprodukte auf unterschiedliche Weise in Präsentationen vorstellen. Ich weiß worauf ich dabei achten muss und kann mich durch die Rückmeldungen der Mitschülerinnen und Mitschüler verbessern.

LFS 5c

die Inhalte der  Urheberrechtsbestimmungen  aufzählen und mich daran halten. Außerdem kenne ich wichtige Regeln zum Einhalten des Datenschutzes und beachte sie. Ich kann begründen, warum der Datenschutz und diese Rechte so wichtig sind.

LFS 5d

souverän Präsentationen und andere Medienprodukte meiner Mitschülerinnen und Mitschüler untersuchen und ihnen kritische Rückmeldungen geben, die ihnen helfen sich zu verbessern.

Schützen und sicher agieren

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann bewusst Altersempfehlungen aktiv einsetzen, zunehmend souverän Einfallstore von Schadsoftware identifizieren, entsprechende schützende Konfigurationen vornehmen und Strategien zum Schutz persönlicher Daten entwickeln und weitergeben.
Anzeichen von Sucht und Strategien zur Vermeidung erläutern und mein eigenes Verhalten reflektieren.

LFS 5a

Altersempfehlungen für die Nutzung digitaler Medien begründet einhalten, diesen Inhalten routiniert zuordnen und Kriterien von Facheinrichtungen wie FSK und USK benennen und anwenden.

LFS 5b

mit steigender Souveränität Phishing-Mails identifizieren, typische Einfallstore für Schadsoftware nennen, Browser und andere sensitive Anwendungen unter Sicherheitsaspekten selbst konfigurieren.

LFS 5c

Strategien zum Schutz persönlicher Daten und der Privatsphäre befolgen, sowie andere hierzu beraten.

LFS 5d

Anzeichen von Sucht und Strategien zur Überwindung eines unkontrollierten Gebrauchs digitaler Endgeräte erläutern; darüber hinaus kann ich mein eigenes Verhalten im Umgang mit diesen Geräten beschreiben.

Informationstechnische Grundlagen

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann selbständig und routiniert im schulischen Netzwerk arbeiten sowie souverän mit digitalen Endgeräten und Standardprogrammen in ihrer erweiterten Funktion umgehen.

LFS 5a

mit einem Betriebssystem routiniert umgehen und verschiedene digitale Geräte wie Computer und Tablets bedienen und diese selbständig für meine Arbeit nutzen.

LFS 5b

eine Datei auf dem Computer suchen, weiß, wie ich mit einem Tablet filme  oder eine W-Lan Verbindung herstelle.

LFS 5c

selbstsicher die grundlegenden und erweiterten Funktionen von häufig benutzten Programmen  und Mediengeräten nutzen (z.B. Handhabung einer Kamera und einer Bildbearbeitungssoftware).

LFS 5d

routiniert in einem Schulnetzwerk arbeiten, ein logisch gegliedertes Ordnersystem anlegen,  und arbeite mit den verschiedenen Verzeichnissen im Netzwerk mit meinen Mitschülern und Mitschülerinnen zusammen.

Mediengesellschaft und –analyse

Materialien
Zusammenfassung:

Ich kann die positiven Aspekte als auch die Risiken und Gefahren der Digitalisierung unseres Alltags kritisch hinterfragen, den gestaltenden Einfluss auf die eigenen Lebenswirklichkeit analysieren und die Wirkungsabsichten bewerten. 

LFS 5a

die Vor- und Nachteile der Digitalisierung unseres Alltags beschreiben, meine Meinung hierzu äußern und mich entsprechend verhalten, indem ich zum Beispiel nicht den ganzen Tag online bin und mich stattdessen auch im realen Leben mit Anderen  treffe.

LFS 5b

beschreiben, wie Medien mein Leben gestalten, beeinflussen und wie sie mich verändern, zum Beispiel in der Werbung. Ich kann auch beschreiben, wie die Gesellschaft sich durch die digitalen Medien in den letzten Jahren verändert hat.

LFS 5c

die Gestaltungsmittel, die in Medien verwendet werden (in Filmen, Fotos, Präsentationen, ...) selbständig finden, untersuchen und begründen, warum sie eingesetzt werden.

LFS 5d

Merkmale, Besonderheiten und Stärken verschiedener Medienarten und Medienformate nennen und dazu die eigene Meinung wiedergeben (z.B. Fernsehen, Nachrichtenseiten im Internet, Soziale Netzwerke, Internetvideos, Messenger).